Leistungen

Cannabric, gegründet von der deutschen Architektin Monika Brümmer, engagiert sich für ökologische Bauweisen, Restaurierung historischer Gebäude und Sanierung von traditionellen Höhlen- Wohnungen.

Als Fortsetzung ihrer Diplomarbeit (Hochschule der Künste, HdK Berlin 1995-/1996, heute UdK), die vom Bau mit Materialien auf Hanfbasis handelte, entwickelte Monika Brümmer den  Baustein Cannabric, den sie in ihren Einrichtungen in Spanien herstellt , während sie derzeit auch diverse internationale Projekte mit dieser Technologie ins Laufen bringt. Dieser Baustein findet in einschaligen, tragenden Wände von hohem thermischen, akustischen und bioklimatischen Komfort Anwendung, und seine Produktion hinterlässt eine unweltfreundliche CO2-Bilanz. Mit geringer Wandstärke versucht Cannabric eine ähnliche thermische Performance als die Höhlenwohnungen der Provinz Granada zu erreichen, und somit Niedrigenergiehäuser zu ermöglichen.

Abgesehen von der Praxis, Förderung, Produktentwicklung und wissenschaflicher Forschung im Rahmen des Bauens mit Hanf, bietet Cannabric eine Vielzahl von sorgfältig ausgewählten ökologischen und historischen Materialien an, die sowohl für den Neubau, als auch für Sanierung und Restaurierung geeignet sind, und auch in eigenen Projekten Anwendungen finden.

Sowohl auf nationalem als auch internationalen Niveau (Europa, Süd- und Mittelamerika, Afrika) macht Monika Brümmer auch Beratung und Schulung beziehungsweise hält Vorträge im Bezug auf diese Technologien. 2011 organisiert IHBA den zweiten internationalen Kongress über Bauen mit Hanf in Granada und Cannabric´s Einrichtungen.

Bevor denaturierte Materialien in unserer Umgebung dominant wurden, wie z. B. Stahlbeton, synthetische Wärmedammungen und chemische Lacke usw., gab es eindrucksvolle Vorbilder für natürliches Bauen, und wir müssen diese Techniken wiederentdecken und zu einer zeitgenössischen Öko-Architektur entwickeln, die die traditionelle Architektur mit denjenigen aktuellen Technologien verbindet, die mit einer gesunden und bewohnbaren  Bauweise kompatibel sind und glechzeitig die Umwelt erhalten.

Die Fotos auf dieser Web-Seite, grösstenteils erstellt von Silvester Wessels (außer sehr wenige in "Projekte Kunden"), laden Sie dazu ein Öko-Bauweisen kennenzulernen und Ihr Projekt mit unserer Hilfe in Angriff zu nehmen.